Der Schimpfle-Engel als Inspiration für den Cherub in Mozarts „Clemenza“

Ein Fundstück In meinem Bilderarchiv entdeckte ich während den Vorbereitungen zu meiner Inszenierung La clemenza di Tito für die Oper Schloss Maxlrain (2018) diese Aufnahme einer Engelsskulptur des Künstlers Jochen Schimpfle-Andresen, die mir auf einem Spaziergang durch Überlingen a. Bodensee im Januar 2016 begegnete. In Verbindung mit dem berühmten Kleist-Zitat, über das verriegelte Paradies und den … Der Schimpfle-Engel als Inspiration für den Cherub in Mozarts „Clemenza“ weiterlesen

Ein ganzes Leben in einem Koffer oder Dulcamara und das ungelebte Leben

Ein Requisit und seine Bedeutung für die Rolle anhand der Figur des Dulcamara in meiner Inszenierung von L'elisir d'amore  Die Entwicklung der Dulcamara-Figur, dem geheimnisvollen Dottore, hat sich über viele Wochen hingezogen. Als ich begonnen hatte, mich mit dem Stoff und den Rollen von L'elisir d'amore zu beschäftigen, schien alles auf den ersten Blick klar und einfach zu sein. Schnell … Ein ganzes Leben in einem Koffer oder Dulcamara und das ungelebte Leben weiterlesen