Die Speisekarte




Das einzige
das hier gegessen werden kann

ist Frittatensuppe
Aber nicht zu fett

immer diese  Riesenfettaugen in der Suppe
selbst in der Frittatensuppe
feiert die Provinz ihre Triumphe
Thomas Bernhard
Der Theatermacher



Wassily Kandinsky, Interieur (Mein Esszimmer), 1909, Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München

Mein persönliches Speisezimmer in den Theaterwelten. Hier findet Ihr alle Rezepte, die mich bei meinen Projekten zu Geschichten inspirierten, die ich gesammelt, ausprobiert und Euch mit gutem Gewissen weiterreichen darf.
Nehmt Platz und genießt!


VORSPEISEN

***

HAUPTSPEISEN

Surbraten mit Semmelknödeln und Sauerkraut nach Giannettas Art
Giannetta und der Duft der dörflichen Enge in L’elisir d’amore (2017)

 

***

NACHSPEISSEN, SÜSSES UND KUCHEN

Zwetschgendatschi Blaues Land
Wie bei Kaffee und Zwetschgendatschi der Blaue Reiter  seinen Namen bekam (2019)

Birnen im Schnee (Birnen-Walnuss-Kuchen)
Einsamkeit und Zuversicht in Franz Marcs Hocken im Schnee (2019)

Fidele Maskerade im Blauen Land
Maria Marc, Nächtlicher Mummenschanz und feines französisches Fettgebäck (2021)

Hannahs bester Apfelkuchen
Kantinengespräch mit der Malerin Hannah Bischof Die Erinnerungen sehen mich (2021)

Gugelhupf Franzl Rittersporn
Franz Marc und seine Leidenschaft für Kuchen ( Oktober 2021)