Wider der Stille

Lesungen aus "Spätes Tagebuch" ab Januar 2022 Die leere Bühne vor der Lesung aus Max Mannheimers Spätes Tagebuch in der SLUB Dresden am 9. November 2021 mit dem Porträt Mannheimers im Hintergrund. Meine verbliebenen Auftritte mit der Lesung aus den Erinnerungen des Shoa-Zeitzeugen Max Mannheimer wurden aufgrund der pandemischen Entwicklung für dieses Jahr abgesagt. Ich … Wider der Stille weiterlesen

Goethisch blau – ein Ausflug

Gastbeitrag im Rahmen von #MeinBlauerReiter von Damian Mallepree Johann Wolfgang von Goethe, Farbenkreis zur Symbolisierung des menschlichen Geistes- und Seelenlebens, 1809 Himmelblau. Der blaue Himmel, der blaue Ozean, der blaue Planet: immer ist das Blau mit einer Empfindung von Weite und Ferne verbunden. Unser Blick geht in den Himmel und wir schauen in unendliche Höhen, … Goethisch blau – ein Ausflug weiterlesen

„Darin steckt sehr viel Hoffnung“

Ein zweites Werkstattgespräch über La clemenza di Tito        Sechs Wochen Proben an Mozarts La clemenza di Tito gehen in diesen Tagen langsam zu Ende. Eine Zeit des Entdeckens und Erforschens, immer dem Werk verpflichtend. Kurz vor der ersten Hauptprobe habe ich mich wieder mit Heinrich Bruns, Kulturblogger und freier Journalist beim Bayerischen Rundfunk, getroffen, … „Darin steckt sehr viel Hoffnung“ weiterlesen

„Ein unfassbar tolles Stück!“

Ein erstes Werkstattgespräch über La clemenza di Tito   Die Spiele haben begonnen! Das Konzeptionsgespräch eröffnete den Reigen der sechswöchigen Probezeit für La clemenza di Tito in der Reithalle auf Schloss Maxlrain. Bis zur Premiere wird nun erdacht, ausprobiert, verworfen und neu entdeckt. Gemeinsam mit einem wunderbar eingestimmten und spielfreudigen Solistenensemble unternehme ich die Reise … „Ein unfassbar tolles Stück!“ weiterlesen